Revell Control 23971, der Kleine für den Anfang

Revell Control 23971

9.3

Flugeigenschaft

10.0/10

Akkulaufzeit

7.0/10

Qualität

10.0/10

Preis

10.0/10

Pros

  • Sehr günstig
  • Für Anfänger geeignet
  • Sehr klein

Cons

  • Geringe Akkulaufzeit
  • Nicht für Profis geeignet

Beim Revell Control handelt es sich um einen Nano-Quadcropter. Das bedeutet, dass dieser extrem klein ist. In Bezug auf den Preis und die Steuerung reiht sich dieser Quadrocopter in der Kategorie Anfänger ein.

Keine Rücksicht auf das Wetter

718IcSWlUzL._SL1500_Regen, Wind sind für den Quadrocopter kein Problem, denn dieser kann auch in den eigenen vier Wänden geflogen werden. Es gehört schon ein wenig Übung dazu, aber Anfänger können sich mit dem Revell Control 23971 schnell anfreunden und „Schadenfrei“ durchs Haus oder die Wohnung schweben. Bei schönem Wetter können auch draußen ein paar Runden gedreht werden, allerdings ist der kleine Quadrocopter leicht aufgebaut, was bedeutet, dass die Flüge nur bei absoluter Windstille stattfinden sollten.

Rund 5 Minuten Flugzeit bleiben euch, danach muss der Akku neu aufgeladen werden, aus diesem Grund empfehlen wir zum Erwerb eines zweiten Akkus. Es ist ein reines Einstiegsmodell und auch für Jugendliche ab 15 Jahren geeignet.

Unser Fazit

Der Revell Control 23971 ist relativ günstig und fliegt. Mehr kann man von einem Quadrocopter dieser Preisklasse nicht erwarten. Erfreulich ist die Flugeigenschaft, denn auch Anfänger kommen mit dem Quadrocopter schnell klar.

Technische Daten

Gewicht141 Gramm
Größe4,5 x 4,5 x 1 cm
KameraNein
Besondere FunktionenNein
BeleuchtetJa
RotorenschutzNein
Akku3,7V 100 mAh
SmartphoneverbindungNein
GyroNein
FlipfunktionNein
ErsatzrotorenNein

Comments are closed.