Parrot Bebop 2, die mit dem Weitwinkel

Parrot Bebop 2

Parrot Bebop 2
9.25

Verarbeitung

10/10

    Fliegen

    10/10

      Fernsteuerung

      9/10

        Kamera

        8/10

          Pros

          • Sehr geringes Gewicht
          • Weitwinkel Kamera
          • Lange Akkulaufzeit

          Cons

          • Kein Propellerschutz mitgeliefert

          Auch die VR Brille ist im Lieferumfang bei der Parrot Bebop 2 dabei

          Der französische Hersteller Parrot hat sich auf dem deutschen Markt einen sehr guten Namen gemacht. Die Modellvielfalt umfasst nicht nur Drohnen mit sehr unterschiedlichen Funktionen und Schwerpunkten, sondern auch in preislicher Hinsicht ist er überall vertreten. Mit der Parrot Bebop 2 wurde der Markt im professionellen Bereich ordentlich verbessert. Der Hauptfokus wird bei der Bebop 2 nicht auf das Fliegen gelegt, sondern auf die Kamera, welche mit einer VR-Brille genutzt werden kann.

          Die Optik

          Bei der Parrot Bebop 2 wurde nach Gewicht gebaut, was im praktischen bedeutet das die Drohne weniger als 500 Gramm wiegt und somit problemlos in Deutschland geflogen werden darf. Was aber direkt zu bemängeln ist, ist der fehlende Probellerschutz. Die Rotoren sind ungeschützt und dadurch sollte der Pilot weitgehend Bruchlandungen vermeiden. Der Probellerschutz kann aber problemlos einzeln erworben werden.

          Ansonsten ist die Optik weniger spektakulär. Der Hauptfokus liegt definitiv bei der Kamera, weil die Linse einen Großteil des Platzes einnimmt. Passanten hingegen, könnten die Kamera als bedrohend annehmen.

          Parrot Bebop 2 in der Luft

          Kommen wir nun zum Fliegen. Die Bebop 2 lässt sich nicht nur von Profis, sondern auch Anfängern sehr gut fliegen. Selbst ein leichter Wind stellt für die Fotodrohne kein Problem da. Die Drohne selber kann mit dem Parrot Skycontroller 2 oder einem Smartphone gesteuert werden. Start- und Fluggeschwindigkeit können bis zu 60 km/h betragen, was eher auf den Windwiderstand ankommt. Dabei werden Reichweiten von rund 2 km erreicht.

          Durch Follow Me kann ein Ziel ausgewählt werden, dem die Drohne selbstständig folgen kann. Aber besonders positiv fällt die Flugzeit auf, denn diese beträgt pro Ladung rund 25 Minuten und kann somit auch mit seiner großen Konkurrenz mithalten.

          Kamera

          Schon bei der optischen Begutachtung fällt direkt auf das es sich hier um eine Fotodrohne handelt. Die Kamera bietet einen CMOS-Weitwinkel und 14 Megapixel. Für eine Drohne erzielt die Kamera gute Aufnahmen. Diese sind zwar nicht mir einer hochwertigen Kamera vergleichbar, aber beim Quadrocopter in dieser Preisklasse handelt es sich um eine sehr gute Bildqualität. Wichtig ist, dass auch die Updates seitens des Herstellers genutzt werden.

          Besonders interessant wird es mit der mitgelieferten VR-Brille. Brille aufgesetzt und schon befindet sich der Pilot nicht mehr auf den Boden, sondern direkt in der Drohne. Die VR-Brille wurde so konzipiert, das sie eine normale Brille überdecken kann.

          Fazit

          Die Parrot Bebop 2 fällt eher unter die Kategorie Fotodrohne. Der Pilot hat die Möglichkeit seine Drohne via Smartphone oder der beigelieferten Fernsteuerung zu steuern. Besonders toll ist die VR-Brille, welche dem ganzen noch mal eine ganz andere Perspektive gibt.

          Bei der Kamera ist man zwiegespalten. Wie erwähnt können die Aufnahmen nicht mit einer hochwertigen Kamera verglichen werden, aber wir dürfen nicht vergessen das diese an einer Drohne befestigt ist. Beim Vergleich mit anderen Drohnen in der Preiskategorie spielt die Kamera der Parrot Bebop 2 auf jeden fall oben mit.

          Gewicht500 Gramm
          Größe38,1 x 32,8 x 8,9 cm
          KameraJa, 14 Megapixel
          FunktionenHome, GPS, Follow Me
          BeleuchtetJa
          RotorenschutzNein
          Akku2700 mAh Li-Po
          SmartphoneverbindungJa
          Gyro4 Achs-Gyro-System
          FlipfunktionJa
          ErsatzrotorenNein

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.