Akaso X5C

Akaso X5C

7

Verarbeitung

8.0/10

Fliegen

8.0/10

Fernsteuerung

8.0/10

Kamera

4.0/10

Pros

  • Sehr günstig
  • Stabile Fluglage
  • Verarbeitung

Cons

  • Kamera

71U-WBgFirL._SL1500_Die X5C aus dem Haus Akaso ist eine Drohne für den schmalen Geldbeutel. Aktuell wird dieser unter 50 € angeboten, was unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Der Hersteller ist so spendabel, dass selbst eine MicroSD für Bild- und Videoaufnahmen beigelegt wurde.

Optik

Rein optisch hat die Drohne sehr viel Ähnlichkeiten mit der X8C. Bis auf das farbliche Design und die Logos nehmen sich der X8C von Syma und X5C nichts. Selbst die Bezeichnungen haben eine gewisse Ähnlichkeit.

Gerademal 82 Gramm bringt die Akaso X5C auf die Waage. Durch das geringe Gewicht ist die Drohne sehr wendig, was aber auch den Nachteil hat, dass man starken Wind meiden sollte. Der Rotorschutz kann nach Bedarf abgebaut werden, dass macht man in der Regel, wenn die Drohne in der Wohnung oder im Haus zum Einsatz kommen soll. In Bezug auf den günstigen Preis sind wir vor allem von der Verarbeitung positiv überrascht. Eine unsanfte Landung kann der Quadrocopter problemlos wegstecken.

Akaso X5C in der Luft

Wie erwähnt sollte die Drohne nicht bei starkem Wind geflogen werden. Aber an windstillen Tagen zeigt der X5C seine Qualität.619lDxok4pL._SL1000_

Die Flugzeit beträgt im Durchschnitt 6 Minuten und es können Entfernungen von rund 100 Metern erreicht werden. Anfänger werden sich schnell zurechtfinden und die Drohne nach einer kurzen Eingewöhnungszeit stabil in der Luft halten können. Neben einem 360-Grad-Flip gibt es es auch eine sogenannte Turbo Taste.  Wird diese bestätigt, dann geht es mit rasanter Geschwindigkeit nach vorne. Wir empfehlen, diese Funktion ausschließlich im Freien zu benutzen.

Kamera

Mit der Kamera können während des Fluges kleine Clips gedreht werden. Die Daten werden auf einer MicroSD abgelegt und können auf Tablets, PCs oder ähnliche Geräte übertragen werden. Die Kamera stufen wir ein Spielzeug ein. Die Aufnahmen sind sehr unscharf und verwackelt, ein riesen Schwachpunkt bei diesem Modell.

Fazit

Wir haben hier keine Drohne mit einer überragend guten Verarbeitung oder Top Kamera. Die stärke liegt im Flug, aber auch hier muss auf mäßigen Wind geachtet werden. Jedoch hinterlässt der Akaso X5C einen positiven Eindruck, denn bei diesem Preis kann man nichts falsch machen.

Technische Daten

Gewicht82 Gramm
Größe30 x 30 x 14 cm
KameraJa
Besondere FunktionenTurbo Modus
BeleuchtetJa
RotorenschutzJa
Akku3,7 V 500 mAh LiPO
SmartphoneverbindungNein
GyroJa
FlipfunktionJa
ErsatzrotorenJa

Comments are closed.